Letztes Feedback

Meta





 

05.05.10

Heute, ja heute war mal wieder ein normaler Tag, wie ich sie zu Hauf habe ... Schule ... Ich war mit meiner Handpuppe noch nicht fertig und bin früher gegangen, um Zeit zu schinden :D

Bei meinem Herzblatt hab ich dann einiges an der Puppe geschafft

MuschMusch hab ich heute nicht gesehen, aber ich hab es geschafft mich im Unterricht produktiv einzubringen xD

Es gab Hühnersuppe ... Dafür, dass ich das Fleisch immer rauspul und dem Hund zuwerf, hab ich's diesmal gegessen, bis auf die dunklen Stückchen ... die hab ich Gina gelassen^^ (Hund)

Herzblatt war Blutspenden und am quacken ... Henry am Miauen und ich am Nähen. 

Für die Handpuppe hab ich nun schon über 10 € ausgegeben ... und dabei soll ich diesen Monat noch nach Prag ... mit welchen Geld dann? xD naja ... wird man dann sehen ^^

Nun sitz ich wieder hier und musste mein Herzblatt wieder heimfahren lassen ... schmerzhaft, jedes mal wieder ... 

Morgen seh ich ihn für 10 Minuten wieder, dann schlafe ich eine Nacht und bleibe über's Wochenede dort ... bei ihm. 

 Was hab ich sonst noch zu sagen ... Ich hab mir grad die Super Nanny angesehen... welch Wut ich doch bei solch 'Müttern' bekomme ... den Vater konnte ich teilweise verstehen, immerhin blie nach der Arbeit Haushalt und Kinderbetreuung an ihm kleben und seine Alte surft im Internet, selbst als sie ausm Nachbarzimmer  ihren Mann rufen hören kann " ...SONST GIBT'S WAS AUF DEN ARSCH!" ... Immer diese Drohungen Kindern gegeüber ... oder Erpressung: Wenn du das und das nicht machst, dann darfst du dies und jenes nicht. ... -.- Das tut wirklich weh, wenn man weiß, wie es eigentlich laufen sollte. Ich war mal wieder kurz davor, in das TV Gerät zu springen und die Alte zu würgen, als die Mutter dem Kind ordentlich auf den Arsch gab und es hochhob, als es die Strumpfhose nicht anziehen wollte ... das Kind kann sich doch nicht wehren ... fängt aphatisch an zu heulen und die Mutter schreit weiter ... >> <<

Mal wieder hat es mir das Herz zerrissen ...

Ich sag Gute Nacht und hau rein, hau zu, hau ab ^^

1 Kommentar 5.5.10 21:14, kommentieren

In Liebe

Eines der Themen, über die Ich schreiben will.

Mein große Liebe: MuschMusch ♥

Eine Perserkatze, die wenige Meter vom Haus meines Freundes immer vor einer Tür sitzt.

Sie gehört r Frau gegenüber, haben mir die Bewohner des Hauses, vor dem MuschMusch sitzt gesagt.

Sie sitzt da und wartet, bis man ihr eine Schale Futter rausstellt.

Sie würden sie reinlassen, aber der Hauskater versteht sich nicht gut mit ihr, deshalb muss sie bei Wind und Regen draußen sitzen.

Nun bin ich eines Tages an dem Haus vorbei um zur Schule zu kommen und da sah ich sie ... eine wunderschöne Katze, zierlich und freundlich.

Ich lies sie an meiner Hand schnuppern und nahm sie auf die Arme, sie hat nicht gequackt, nicht gekratzt. Sie hat sich wohl gefühlt.

Über den Winter wurde ihr wunderschönes Fell immer verfilzter ... 

Und nun hat sich jemand ihrer Sache angenommen und einige Filzklumpen ist sie schon los.

Ich bin fast täglich zu ihr und hab ihr ein paar Leckerlis vorbeigebracht.

Eines Tages waren mein Freund und ich wieder dort und ich hatte sie grade wieder auf dem Arm.

Da kommt aus dem Haus ('Besitzerin') eine Frau und fährt mich an: "Kann ich ihnen helfen?!" Ich antwortete:"Nein, wieso??!" Und sie:"DAS IST MEINE KATZE!" ... dann ließ ich sie runter, die Frau rief: "Cassie, Cassie, komm ..." Und MuschMusch lief wieder in die andere richtung zum Haus, bei dem sie ihr Futter bekam. Die Frau schloß sofort die Tür hinter sich, ohne überhaupt auf die Katze zu warten ... ich fand's sinnlos, dass sie DAFÜR extra rauskam und mich anmault, wenn sie sich eh nicht für 'ihre' Katze interessiert ...

Ich fühlte mich angefressen und leicht aggressiv und mein Freund musste mein Genörgel über diese unmögliche Frau wieder abbekommen ...

Wir haben fest ausgemacht, sollte ich ein Zimmer in einer Wohnung bekommen, nehme ich MuschMusch zu mir und kümmer mich um sie ... selbst die, die MuschMusch füttern meinten, als sie sahen wie ich mich um sie gekümmert hab: "Geht kurz rüber, klingelt, sagt Bescheid, ihr nehm die Katze mit und dann gehört sie euch."

Reden werde ich mit der nicht, sie bekommt einen ersten und einzigen Brief von mir und das soll's dann gewesen sein. 

Ich liebe diese Katze, auch wenn sie mir nicht gehört, noch nicht ^^

1 Kommentar 4.5.10 23:46, kommentieren